Mathematics and Physics in Heidelberg Fakultät für Mathematik und Informatik Fakultät für Mathematik und Informatik Mathematisches Institut Karl-Theodor-Brücke Surprise Fakultät für Physik und Astronomie Fakultät für Physik und Astronomie Institut für Theoretische Physik Universität Heidelberg Universität Heidelberg Universität Heidelberg

Vorlesung im Sommersemester 2020

Höhere Mathematik für's Studium der Physik II


Aktuelles

Eine Version des Skriptes, das genau den in der Vorlesung behandelten Stoff enthält.

Die Nachklausur wird abgehalten am 19. Oktober, 9-12h, im gleichen Format wie die Probe- und Hauptklausur. Teilnahmeberechtigt sind alle, die für die Modulprüfung angemeldet und zugelassen waren, aber an der ersten Klausur nicht teilgenommen haben oder durchgefallen sind. Eine Erinnerung wird Anfang Oktober über Müsli verschickt.

Die Klausur wird in dem gleichen stay-at-home Format durchgeführt, wie es bereits bei der Probeklausur durchexerziert worden ist. Termin ist der 31. Juli, 9-12h. Weitere Details über MaMpf und Müsli.

Semesterstart (bis): Die angekündigten Vorlesungsmitschitte werden anstatt im Moodle auf die Mathematische Medienplattform MaMpf hochgeladen. Der erste wird am 22.4. um 9h freigeschaltet und ausserdem hier verlinkt. Der zweite ebenfalls.

Semesterstart: Wegen der bis auf weiteres geltenden Kontaktbeschränkungen beginnt der Lehrbetrieb im Sommersemester am 20. April Online. Aktuelle Informationen zur Vorlesung Höhere Mathematik und zum Übungsbetrieb werden per Email an alle im Müsli eingeschriebene Studierende verschickt. Die Lehrmaterialien werden im Moodle (oder MaMpf) bereitgestellt, zur Einschreibung geht's hier. Die erste Infomail ist auch hier.

Das Skript vom Sommer 2018 ist hier. Es wird gelegentlich noch etwas aktualisiert.

Corona: Es muss damit gerechnet werden, dass der Vorlesungsbetrieb nicht wie geplant ohne Abstriche am 20. April anläuft. Weitere Infos werden zu gegebener Zeit hier und über die virtuelle Müsli Sammelgruppe bekannt gegeben. Bitte eintragen und weitergeben, im Notfall Email schreiben.

Information zur Klausur

Ort und Zeit: Mittwoch, 9-11, INF 227 HS 1
Freitag, 11-13, INF 227 HS 1
Bis auf Weiteres werden die Vorlesungsmitschnitte zu den vorgesehenen Zeiten bei MaMpf freigeschaltet.

Erste Vorlesung am 22. April
Erste Plenarübung am 30. April

Dozent

Prof. Dr. J. Walcher, walcher@uni-heidelberg.de

Inhalt

Diese Vorlesung entspricht dem Modul PMP2 aus dem aktuellen Handbuch für den Studiengang Bachelor Physik.

Voraussetzungen: Lineare Algebra auf dem Niveau von PMA1.

Literatur: Die Vorlesung folgt mehr oder weniger eng dem Skript aus dem SS 16. Änderungen und Ergänzungen werden im Laufe des Semesters hier nachgetragen. Darüber hinaus können zur Vor- und Nachbereitung zum Beispiel die folgenden Referenzen herangezogen werden:
H. Fischer und H. Kaul, Mathematik für Physiker, 3 Bd. (Vieweg+Teubner)
K. Jänich, Mathematik, Geschrieben für Physiker, 2+1 Bd. (Springer)
K. Königsberger, Analysis, 2 Bd. (Springer)
R. Weissauer, Grundlagen der Analysis (Skript)
J. Walcher, Höhere Mathematik III (WS 16/17) (Skript)


Übungen

Leitung: Dr. Ingmar Saberi

Die Plenarübung findet Donnerstags um 14h00 s.t. im INF 227 HS1 statt (Erste Sitzung am 30.4.). Ihr Zweck ist die aufgelockerte Wiederholung und Vertiefung des Stoffes aus der Vorlesung. Sofern es die Zeit erlaubt, kann auch auf Themen eingegangen werden, die für die gegenwärtigen und zukünftigen Theorie-Vorlesungen von besonderem Nutzen sein könnten.

In den Tutorien werden Fragen zur Vorlesung (und zur Plenarübung) beantwortet und die Hausaufgaben besprochen. Obwohl die Leistungskontrolle eine Einschreibung erforderlich macht, ist die Teilnahme an den Tutorien nicht verpflichtend. Es steht in diesem Semester eine begrenzte Anzahl an Tutorien zur Auswahl. Um eine möglichst gleichmässige und vollständige Auslastung über das gesamte Semester hinweg zu gewährleisten, wird die Einschreibung im Müsli regelmässig mit der Präsenz und der Abgabentreue verglichen. Bei Bedarf wird umgruppiert.

Der Termin für die Abgabe der wöchentlichen Hausaufgaben in semesterfesten Kleingruppen ist jeweils Donnerstag um 12h, bei Feiertagen am Freitag vor der Vorlesung. Die Abgabe erfolgt nach Absprache mit den Tutoren über den Cloud-Dienst heiBOX des Rechenzentrums der Universität (Anmeldung über Uni-ID).

Übungsserie Abgabe Bemerkungen
Blatt 1 30. April Teile dieses Blattes werden in den Tutorien vorbesprochen
Blatt 2 7. Mai
Blatt 3 14. Mai
Blatt 4 22. Mai
Blatt 5 28. Mai
Blatt 6 3. Juni Stay-at-home exam / Probeklausur
Blatt 7 12. Juni
Blatt 8 18. Juni
Blatt 9 25. Juni
Blatt 10 2. Juli
Blatt 11 9. Juli
Blatt 12 16. Juli

Fortschritt der Vorlesung

Woche Themen
22.&24. April Einführung, reelle Zahlen
29. April Vollständigkeit, Komplexe Zahlen
6.&8. Mai Folgen reeller Zahlen, Normierte Vektorräume
13.&15. Mai Metrische Räume, Topologische Grundbegriffe
20.&22. Mai Reihen, Potenzreihen, Konvergenzkreis
27.&29. Mai stetige Funktionen, Zwischenwertsatz
3.&5. Juni Probeklausur
10.&12. Juni Minimum und Maximum, Fundamentalsatz der Algebra, Gleichmässigkeit
17.&19. Juni Differenzierbare Funktionen, Konvexität, Differentiation im \({\mathbb R}^n\)
24.&26. Juni Vektoranalysis, Determinante und Spur
1.&3. Juli Banachscher Fixpunktsatz, Satz über die Umkehrfunktion
8.&10. Juli Stammfunktionen, Hauptsatz der Differential- und Integralrechnung
15.&17. Juli Gewöhnliche Differentialgleichungen
im WS Komplexe Ableitung, analytische Funktionen, Integration in \({\mathbb C}\), Cauchy-Formeln, Analytische Fortsetzung, Residuensatz

Prüfung

Modalitäten:
Die Modulprüfung besteht regelmässig aus einer zweistündigen Klausur am Ende des Semesters, die dieses Jahr im stay-at-home Format durchgeführt wird. Zulassungsbedingung ist das Erreichen von 50% -X=200 der möglichen Übungspunkte. Ausserdem ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung erfolgt bis zum 25. Juli übers Müsli. Ich brauche mehr Details.

Im stay-at-home Format sind erlaubte Hilfsmittel das Skript, persönliche Aufzeichnungen, Lehrbücher, sowie Online-Referenzen wie Wikipedia. Die Kommunikation mit Personen und anderen intelligenten Agenten ist hingegen strengstens verboten, und wird auch entsprechend geahndet. Bei begründetem Verdacht auf Täuschungsversuch bleibt eine mündliche Nachprüfung vorbehalten.

Termine:
Der Termin für die reguläre Klausur ist Freitag, der 31. Juli 2020, von 9h00 bis 12h00. Ausgabe über MaMpf (unter Übungen), Abgabe über den mitgelieferten Link in ein speziell hierfür eingerichtetes heiBOX-Verzeichnis. Achtung: Benutzen Sie nicht den heiBOX-Ordner Ihrer Übungsgruppe.
Die Zweitklausur findet statt am Montag, dem 19. Oktober, von 9h00 bis 12h00, im gleichen Format.

Härtefälle:
Studierende, die zur Prüfung angemeldet und zugelassen waren, aber die erste Klausur nicht mitgeschrieben oder nicht bestanden haben, können an der zweiten Klausur Anfang Oktober teilnehmen. Unentschuldigtes Fernbleiben wird Nichtbestehen gleichgestellt. Bei begründeter Entschuldigung (Krankheit etc.) von der einen oder anderen Klausur kommen Sie in die Schleife.

Beachte: Nach bestandener Prüfung ist die Teilnahme an weiteren Klausuren ausgeschlossen.