Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15
16
17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Informationen für
„Weihnachtskolloquium der Fakultät für Mathematik und Informatik“
Nanostatistik
Prof Dr. Axel Munk, Georg-August Universität Göttingen und Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie

Die Welt verhält sich im Kleinen ja oft ganz anders als im Großen, aber gilt das auch für statistische Gesetze und Modelle? Dieser Frage wollen wir anhand neuerer Entwicklungen in der hochauflösenden Lichtmikroskopie nachgehen. Wir werden sehen, dass klassische Modelle, etwa zur Entfaltung von mikroskopischen Aufnahmen nicht mehr gültig bleiben, wenn wir eine räumliche Auflösung von Nanometern erreichen wollen. Es ist jedoch genau dies die Größenordnung, in der Transport- und Kommunikationsprozesse in Zellen, den Bausteinen des Lebens, stattfinden. Ziel des Vortrages ist es anhand von Beispielen einige statistische Probleme zu diskutieren, die bei der Untersuchung der Nanowelt des Lebens entstehen.

Donnerstag, den 14. Dezember 2017 um 17.15 Uhr, in Mathematikon, INF 205, Seminarraum A+B Donnerstag, den 14. Dezember 2017 at 17.15, in Mathematikon, INF 205, Seminarraum A+B

Der Vortrag folgt der Einladung von The lecture takes place at invitation by Prof. E. Mammen