Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15
16
17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Informationen für
„Über den Körper mit einem Element und seine Definitionen“
Prof. Dr. Matthias Flach, Caltech, USA

Nach einer ersten Erwähnung durch Tits im Jahr 1956 und einer langen Phase der Nichtbeachtung ist die Idee des "Körpers mit einem Element" in den letzten zehn Jahren von mindestens zwölf verschiedenen Autoren aufgegriffen worden. Es geht dabei um Geometrie, die als Limesfall von Geometrien über endlichen Körpern entsteht, und um algebraische Varietäten, die "universell", also über beliebigen Grundkörpern definiert werden können. Der Vortrag diskutiert einige der vielen in letzter Zeit vorgeschlagenen Definitionen von Varietäten, oder Schemata, über dem "Körper mit einem Element" und fügt eine weitere hinzu, die durch die Beschreibung der Werte von Zetafunktionen arithmetischer Schemata durch Weil-etale Kohomologie motiviert ist.

Donnerstag, den 6. November 2014 um 17 Uhr c.t. Uhr, in INF 288, HS2 Donnerstag, den 6. November 2014 at 17 Uhr c.t., in INF 288, HS2

Der Vortrag folgt der Einladung von The lecture takes place at invitation by Prof. A. Schmidt